Datenschutzerklärung

Grundsatz

Uns ist die deine Privatsphäre sehr wichtig. Wir erheben und verarbeiten Daten ausschließlich, um unseren satzungsgemäßen Vereinszweck zu erfüllen.

1. Wie werden meine Daten geschützt?

Um deine personenbezogenen Daten zu schützen, werden diese grundsätzlich nur nach aktuellem TLS Standard verschlüsselt übertragen. Nach der Übertragung werden sie sicher verschlüsselt und zugriffsgeschützt auf ausschließlich deutschen Servern gespeichert.

2. Wann erhebt ihr meine Daten?

In folgenden Fällen kann es zur Erhebung deiner Daten kommen:

Jeder der oben genannten Fälle stellt einen eigenen Verarbeitungszweck dar. Wir verarbeiten die zu einem Zweck aufgenommennen Daten ausschließlich zweckgebunden und nach Zwecken logisch getrennt. Dies bedeutet konkret, dass wir nicht auswerten, zu wie vielen Veranstaltungen du dich angemeldet hat, oder wir oft du Fragebögen ausfüllst.

3. Welche Daten erhebt ihr?

Für einen Mitgliedsantrag erheben wir Name, Anschrift, Geburtsdatum, Kontaktdaten und gegebenenfalls eine Bankverbindung zum Einzug des Mitgliedsbeitrags.

Zur Anmeldung zu einer Veranstlatung fragen wir dich gegebenenfalls nach Essenspräferenzen, um die Verpflegung zu planen oder nach Notfallkontakten, um im Notfall deine Eltern, Verwandte oder Freunde kontakriern zu können.

4. Wen kann ich kontaktieren, wenn ich Fragen habe?

Für Fragen oder Anmerkungen zu unseren Datenschutzbestimmungen und -maßnahmen sind wir unter datenschutz@alumni-hsaka.de erreichbar.